Energiearbeit in der Aura

Die energetische Arbeit im Aura-Feld setzt dort an, wo der sichtbare Körper des Menschen aufhört.

Als menschliche Aura wird die Ausstrahlung unseres Körpers bezeichnet. Es handelt sich dabei um ein Energiefeld, das – vergleichbar mit einem Fingerabdruck – individuell und unverwechselbar ist. In ständiger Resonanz mit der Umwelt kann es Gefühle sowie Gedanken, aber auch Blockaden oder Disharmonien in Körper, Seele und Geist speichern. Wir HumanenergetikerInnen können mit Hilfe spezieller Methoden dieses Energiefeld messen und für alle sichtbar machen und harmonisieren.

 

Energiekörper als Fingerabdruck

In der menschlichen Aura werden wichtige Informationen über den körperlichen, seelischen und geistigen Zustand abgelesen.